News total: 24 Wesentest » Die Kunterbunte Hundeschule

Wesentest

In diesem Kurs werden die Hunde mit der Situation konfrontiert, in denen sie trotz akustischen und visuellen Reizen besonnen reagieren, un keine negativen Reaktionen zeigen dürfen.

Die Übungen sind den Prüfungssituationen angepasst.

Es wird am Grundgehorsam, Begegnungen mit Menschen, Kinder, anderen Hunden, Joggern, Fahrradfahrern und vieles mehr aus dem täglichen Leben trainiert.

Die kunterbunte Hundeschule bildet grundsätzlich jede Rasse aus, da wir die Meinung vertreten das es keine gefährlichen Hunde gibt.

" Der Mensch macht Ihn dazu "


Liste 1 :

Gefährliche Hunde nach §3 der Landeshundeverordnung des Landes NRW

Gefährliche Hunde sind Hunde der Rassen Pittbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Bullterrier und denen Kreuzungen untereinander, sowie deren Kreuzungen mit anderen Hunden.

Kreuzungen nach Satz 1 sind Hunde, bei denen der Phänotyp einer der dort genannten Rassen deutlich hervortritt. In Zweifelsfällen hat die Halterin oder der Halter nachzuweisen, dass eine Kreuzung nach Satz 1 nicht vorliegt. 

Liste 2 :

Hunde bestimmter Rassen nach §11 der Landeshundeverordnung des Landes NRW

Alano, American Bulldog, Bullmastiff, Mastiff, Mastino Espanol, Mastino Napoletano, Fila Brasileiro, Dogo Argentino, Rottweiler und Tosa Inu, sowie deren Kreuzungen untereinander sowie mit anderen Hunden.